Mögliche Ursachen für Qualitätsprobleme bei Laserdruckern

Ein qualitativ schlechter, streifiger Ausdruck von Laserdruckern kann mehrere Ursachen haben:

  1. Der Toner ist (fast) leer.
    Dann gibt es Streifen, die nicht so schwarz sind wie andere: helle Streifen. Das ist die häufigste Ursache für Qualitätsprobleme.
    Lösung: In diesem Fall hilft es häufig, die Tonerkartusche aus dem Drucker zu nehmen und etwas zu schütteln, damit sich der verbliebene Toner gleichmäßig auf die ganze Breite verteilt.

Veröffentlicht unter Alle deutschen Artikel, Computer, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demonstration Hintergrundunschärfe durch zusammengesetzte Bilder

Wie ich in meinem vorhergehenden Blog-Eintrag berechnet habe, ist es ziemlich schwierig mit digitalen Kompakt- und Bridge-Kameras Objekte im Vordergrund dadurch hervorzuheben, dass man den Hintergrund unscharf macht. Selbst bei Blende 2,8, die viele gute Bridge-Kameras anbieten, wird der Hintergrund nicht so unscharf, dass dadurch ein Objekt von 35cm Größe deutlich hervorgehoben wird.

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Portraits auf Fotos durch Unschärfe hervorheben

Ein beliebtes künstlerisches Mittel bei Portraitfotos ist es, das Portrait dadurch hervorzuheben, dass der Hintergrund unscharf abgebildet wird. Wer sich für die ganzen technischen Details nicht interessiert, sondern einfach wissen will, wie man das erreicht kann direkt zu den Ergebnissen in Kürze springen.

Inhalt

1. Erste Ansätze zur Unscharfmaskierung

Veröffentlicht unter Alle deutschen Artikel, Anderes, Fotografie, Viergewinnt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie funktioniert die RSA-Verschlüsselung?

Die Frage “Wie funktioniert die RSA-Verschlüsselung?” kann auf zwei Weisen verstanden werden:

  1. Welche Berechnungen sind für die RSA-Ver- und Entschlüsselung notwendig?
  2. Warum funktionieren die entsprechenden Formeln?

Im Folgenden werde ich erst die für die RSA-Ver- und Entschlüsselung notwendigen Berechnungen kurz erklären und anschließend darlegen, warum diese Formeln funktionieren.

Veröffentlicht unter Computer, Verschlüsselung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

IPv6 Kurs Teil 3: Die Ziel- und Quelll-IP-Auswahl (prefix policy)

In IPv6 ist es im Standard vorgesehen, dass ein Computer, genauer sogar 1 Netzwerkkarte, mehrere IPs hat. Das kann unterschiedliche Gründe haben:

Veröffentlicht unter Alle deutschen Artikel, Computer, IPv6 | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar